Eilat- Startpunkt des Shvil

Mein Flug ist aufgerufen
Mein Flug ist aufgerufen
Ankunft in Tel Aviv
Ankunft in Tel Aviv
Müde aber glücklich in Eilat
Müde, aber glücklich in Eilat

Eilat

Endlich da! Was für eine Anreise! Die Angst, aufgrund einer stundenlangen Verspätung in Berlin, meinen Anschlussflieger von Tel Aviv nach Eilat zu verpassen, sitzt mir noch immer in den Knochen. Gleich am Anfang meines Vorhabens in Tel Aviv gestrandet, das wäre was geworden. Aber der Pilot hat dank eines kräftigen Rückenwindes genügend Zeit hereingeholt und so bin ich nun tatsächlich hier. In Eilat, für mich der Ausgangspunkt meiner Wanderung auf dem Israel National Trail, für viele andere Hiker, die diesen Weg im Herbst laufen wollen, das ersehnte Ziel. Mit Eilat verbinde ich viele gute Erfahrungen. Unvergessen der erste Besuch vor 7 Jahren, im unglaublich kalten Winter, als ich, vom verschneiten Jerusalem aus, dort endlich Sonne tanken konnte, aber ganz besonders liebe ich diese Stadt am Roten Meer, weil ich hier meine große Leidenschaft für das Tauchen entdeckte und dabei eine wunderbare Freundin, meine Tauchlehrerin Shulamit, kennenlernte. Nur Wasser in Eilat? Weit gefehlt! Auch die Berge, den Red Canyon und den Timna Park habe ich von Eilat aus erkundet. Wunderschön und welch eine Überraschung, denn heute weiß ich, dass ich damit schon früher auf dem Shvil entlang lief, nur eben, ohne davon überhaupt eine Ahnung zu haben. Das Leben hält schon komische Zufälle bereit. Oder ist das mein Schicksal? Vielleicht. Ich kann das wohl erst am Ende meiner Reise beantworten. Für heute ist nach einem köstlichen Humusteller der Tag der Anreise erst einmal glücklich beendet. Ich bin zufrieden, habe mein Israel wieder, MICH hat Israel wieder. Morgen schaue ich noch einmal nach dem Schild meines Startpunktes, ob der letzte Sturm es auch ja nicht weggefegt hat. Denn darauf ist er eingezeichnet, MEIN Weg und dieser Weg ist weiss, orang und blau. Schalom Israel, ich bin da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.